Tod der Queen (2.299)

Sie war schon eine bemerkenswerte Frau, die ihr Leben dem Vereinigten Königreich widmete, vergessen wird sie nie, denn auf zig Briefmarken ist ihr Konterfei abgebildet Briemarken mit Queen Elizabeth II, aber sie war auch eine Bremse für Europa, denn GB war nie „richtiges“ Mitglied, weil sie den Euro nicht einführte! Meine Mutter machte mal eine Busreise nach England, und niemand konnte einen Kaffee oder Kuchen bestellen, weil keiner € annahm und keine Bank/Wechselstube auf hatte! Viele dachten wie ich, dass Schottland sich endlich abnabeln würde und Mitglied der EU bliebe, leider nicht, und es wurde auch vieles der Schreckensherrschaft in den Kolonien unter den Tisch gekehrt! Aber nun sehen viele nur, was sie repräsentierte und uns ein Leben lang begleitete – sie war nun einmal eine Institution! Sie möge in Frieden ruhen!
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com


Programme (2.298)

Ich hasse es, wenn sich Programme zusätzlich installieren, und noch mehr, wenn sie immer aktiv sind, sich in die Taskleiste einnisten und einen nerven, obwohl man sie nicht braucht/will! Und dann noch Probleme machen, sie zu deinstallieren! Iobit ist zwar gut, aber was soll ich mit der VPN? Und seit AVG mit Avast zusammen ist, wollen die immer eine Verlängerung, obwohl ich gekündigt habe! Und das Schlimmste – da wurde für EIN Programm in 3 Monaten 3x abgebucht, jedesmal um die 80 €, Gott-sei-Dank hat mir Paypal die Beträge erstattet! Es wird immer schlimmer, jeder will unser bestes, unser GELD!
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com

Verifizierungen (2.297)

Das macht mich in letzter Zeit wahnsinnig! Ich bin seit vielen Jahren zufriedener Kunde bei Paypal, und plötzlich soll ich mein Bankkonto verifizieren!? Dann stellt sich heraus, dass ich 2 Konten habe – die Kontonummer stimmt, aber beim einem steht richtig „Kreissparkasse Köln“, beim anderen, dass verifiziert ist „KSK Köln“, aber in der IBAN mit der Bankleitzahl der KSK Siegburg, die dann von Köln übernommen wurde! Dann hab ich das zweite Konto endlich löschen können, und angeblich steht der 4stellige Code in den Kontoauszügen bei jederr Buchung von paypal drin – bei mir nicht! Auch nicht online! Dann schickte man mir 1 Cent, kam nie an! Und mein Handy kann anscheinend keine SMS mehr empfangen, warum auch immer, aber die von Vdaphone kam an! Dann wollte ich die SIM-Karte in das Handy meines Mieters stecken lassen, aber der hat einen anderen Schacht! Dann zum zweiten Mal bei Paypal angerufen, dann meinte die Dame wieder, der Code stände bei den Abbuchungen in jeweils 2 PPs „eingerahmt“, also wieder bei der Bank eingeloggt. und tatsächlich, bei EINER von 4 Abbuchungen stand er tatsächlich drin, den konnte ich nun bei paypal eintragen, und das Konto war frei, ansonsten würe nach 2.500 € Schluß gewesen! Es wird nicht einfacher, sondern immer komplizierter, und ohne Smartphone und onlinebanking ist man heutzutage aufgeschmissen! In einem anderen Fall musste ich mich in einem Formular durch die Eingabe der Zahlen von der Rückseite des Persos autentisieren!
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com

Meine Kindheit (2.296)

Schon damals gab es in Rheinbach das von Nonnen geführte Lycezum (Mädchengymnasium), und an der rechten Ecke des
Gebäudes der Kindergarten, in den ich ging und wo uns auch vieles beigebracht wurde wie die Achtung vor allem Leben.
Wo heute das Ehrendenkmal Rheinbach, Ehrenmal, dahinter ging es rechts zum ehem. Walsschwimmbad seinen Platz hat, waren früher Sandkästen bis zur Neugartenstr., die mit Hecken umsäumt waren mit Durchbrüchen an allen vier Seiten und Bänken. Heute frage ich mich, wie die Frauen damals ohne
elektr. Technik, also alle handbetrieben schafften zu waschen, mangeln, auf dem Herd kochen, immer für Holz oder Kohle sorgen, meinem Vater im Büro helfen, den ganzen Haushalt schmeißen und mit mir noch zu diesen
Sandkästen gehen konnte, das waren ca. 500 m, schätze ich! altes Bild von mir und meiner Mutter
und ich mit meinem Vater altes Bild von mir mit meinem Vater Hier bin ich die ersten 4 Jahre zur (Volks.)schule gegangen: Rheinbach 2004, die hatten wir mal mit Streichholzschachteln und Zeichnungen in 1:100 nachgebaut. Ich bin immer gerne zur Schule gegangen, war auch nur um die Ecke die Polligsstr. runter. Meine Kindheit und Jugend waren sehr schön!
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com
PS: heute kurz nach 6 den Igel filmen können!

Paketzustellung (2.295)

Ganz abgesehen davon, dass DPD und Hermes sehr unzuverlässig sind und meist kein deutsch können, Amazon ist aber auf dem besten Wege, genau schlecht zu werden, erhält man ja eine Sendungsbenachrichtigung. Wie kann es aber sein, dass als Uhrzeit bei Hermes „heute zwischen 9:15 und 13:15 steht? In der heutigen Zeit müsste man das besser eingrenzen können, denn man weiß ja, wer alles anzufahren ist und die Orte. Ich sitze bekanntlich im Rollstuhl, aber ich kann nicht 4 Std. darin sitzen und warten, wechsele ich aber in den bequemen Sessel, kommt garantiert das Paket, und wenn ich nicht schnell genug bin, wird es wieder mitgenommen oder sogar beim Nachbarn hinterlegt, aber wie soll ich den erreichen? Habe keine Tel.-Nr. von ihm! Und kann ja auch nicht an seine Tür! Ich habe gerade noch einmal nachgeschaut, aber was bringt ein Trackuíng, wenn da nur der Ort steh, wo er sich gerade befindet, es muss doch eine Möglichkeit geben, dass der Zusteller die Zustellzeit enger eingrenzen kann!
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com

Meine Jugend (2.294)

In der Tanzschule in Rheinbach lernte ich eine Clique kennen, die sich dort gefunden hatte – ein Mädel aus Rheinbach, eines aus Oberdrees und einige aus Odendorf (wo meine Oma herkam). So kam es, dass ich auch öfter in (Swisttal-)Odendorf war, am Anfang fuhr mich mein Vater, später hatte ich einen VW Käfer, und es bildete sich, nachdem sich meine erste Freundin Angela mich ausgesucht hatte, eine neue Clique: ihr Bruder Franz mit Freundin Betty und Georg (und ich fuhr uns immer) – mit dem machte ich meine erste Reise nach Dänemark, wo ich meine spätere Verlobte Jytte kennenlernte, und mit Franz direkt mit 18 Jahren nach Amsterdam. Das erste Foto zeigt Georg und mich mit Angela: das zweite Franz und mich, wie wir 3 Maibäume setzten, hier bei seiner Betty . Hier ich mit Franz in Amsterdam 1970: ich am Hafen und hier Georg im Meer in Dänemark 1971: . Franz verstarb leider schon vor Jahren im Uraub in den USA und Georg an einem Hirntumor. Nachdem Angela mich mit einem 40jährigen verheirateten Spanier betrog und dann zu mir zurück wollte, wollte ich nicht mehr, und eine Nachbarin von Georg baggerte mich an, aber meine Gedanken waren noch bei Angela, und es klappte nicht, denn Sex spielt sich im Kopf ab!
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com

Mensch und Natur (2.293)

Bis auf wenige Ausnahmen ist jedes bestehende und funktionierende Ökosystem „vor die Hunde“ gegangen, sobald der Mensch sich einmischte! Der ganze Mist mit tieferen und begradigten Flüssen, Auen trocken gelegt, Bäche einbetoniert, Sümpfe und Moore ebenfalls trocken gelegt, die ein wichtiges Rückzugsgebiet für seltene Tiere und Pflanzen sind/waren und dann die Anlage von Monokulturen, die anfällig sind und deren Wurzeln nicht tief genug in den Boden wachsen. Biber wurden abgeschossen oder vertrieben, dabei verhindern sie durch ihr eDäme Waldbrände, weil der Boden in weitem Umkreis mit Wasser durchtränkt ist.
Eigentlich sind wir ja intelligent, aber was wir teilweise der Natur – und wir sind Teil von ihr! – antun, wo bleiben da die Kenner der Materie? Und dann immer noch Steingärten, aber auch kurzer Rasen ist keine Natur, dadurch sind sehr viele Insekten verschwunden und natürlich mit ihnen deren Jäger, Vögel und Fledermäuse! Ich habe hinter dem Haus/der Hecke einen „wilden Garten“ mit Pflanzen/Blumen, die sich selbst gesetzt haben, vor dem Haus am Rand des Rasens wurzelt nun eine Birke, ein Igel fühlt sich wohl bei mir und ich füttere die Vögel ganzjährig und habe ein „Insektenhotel“, nun erst neulich habe ich im Radio gehört, dass man die verblühten Blüten, meist von sogenanntem Unkraut, nicht vor dem Frühjahr abschneiden soll, weil die Schmetterlinge darin ihre Eier ablegen, und dann wäre sonst eine ganze Generation vernichtet! Der Mensch muss einfach umdenken, nicht nur beim Essen, sondern auch bei der Gartengestaltung – ist denn super kurzer Rasen wirklich schön? Finde ich nicht, aber auch die Regierung muss etwas tun, z.B. einen Sender, der über wichtige Dinde, die Natur betreffend, ausstrahlt, denn woher soll man das sonst wissen? Es gibt sogar für Igel eine Röhre, die man unterm Zaun durchschiebt, damit er zwischen den Grundstücken wechseln kann, und eine Schale mit Wasser nicht vergessen! Und es gibt Fledermauskästen! Ich hatte vor ca. 20 Jahren noch 35 Vogelarten im Garten, die auch teilweise dort brüteten, heute nur noch Kohlmeise, ab und zu Blaumeise und Rotkehlchen, kein Fink mehr, voriges Jahr noch 3 Bruten des Hausrotschwanzes, ab und zu Türkentauben, jeden Tag Ringeltauben und Heckenbraunelle, Amseln und jede Menge Sperlinge, im Frühjahr kurz ein Zaunkönig! Man hört weden Schwalben noch Mauersegler, dabei brüteten sie vor einigen Jahren unter meinem Dach! Aber wenigstens sind immer Falter zu sehen. Ich sitze oft in meinem Rollstuhl vor der Terrassentür und schaue dem Treiben zu und fotografiere/filme, Natur ist etwas wunderbares, ohne sie geht auch der Mensch zu Grunde!
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com

PC „eingefroren“ (2.292)

Heute morgen gegen 9:30 Uhr passierte es mir zum zweiten Mal, dass der VLC bei einem Film „hängen blieb“. Normalerweise, wenn ein Video „zerschossen“ ist, wird der index repariert, als das das erste Mal passierte, konnte ich den VLC auch nicht mit dem Taskmanager beenden, ich musste den PC runterfahren, und dann startete er auch nicht neu, also musste ich ihn „hart“ ausmachen (on so lange drücken, bis er abschaltete), danach blieb er mit dem Starbildschirm hängen, aber nach ein paar Versuchen kam dann die Frage „windos normal starten“ und es lief wieder alles, aber heute morgen tat sich NICHTS! Ich „gongte“ dann meinen Mieter runter, der merkte dann, dass die Tastatur zwar an war, aber bei Eingaben nicht blinkte, also bemühte er sich hinter den PC, stöpselte die aus und wieder an, aber es ging trotzdem nicht weiter, erst, als er das Netzkabel zog, hat sich der PC überlegt, doch zu arbeiten. Meine Eltern und Großeltern hatten den Spruch „Man wird so alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu“, und der stimmt auch heute noch! Morgen muss ich ein anderes Problem angehen.
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com

ebay, ein ewiges Thema (2.291)

Gestern erhielt ich ein riesiges Paket, links das beschr. Paket, rechts das hätte gereicht! drin war ein Flugzeugmodell aus Metall (DieCast, also Fertigmodell), und zwar ein besonders: eine C-130H „Hercules“ der US Coast Guard mit einem Radom auf dem Rumpf, ich werde nie verstehen, dass es anscheinend so schwer ist, vernünftig zu verpacken! Der Original-Karton lag bei, aber Unterteil ins Oberteil gesteckt – man hätte jetzt das Modell einfach da rein packen können und auspostern (und nicht mit dem blöden Styropor, sondern mit zerknüllter Zeitung) aber nein es war auf einer Pappe fixiert, die Fahrwerksteile lagen im Paket verstreut,
riesigen Mengen an Luftpostern, und was soll ich sagen: das Radom, der wichtigste Teil, war abgebrochen! Modell DieCast C-130H "Hercules" und "abbe" Einzelteile, das Radom links (das Radom und Teile des Fahrwerks links zu sehen) Heute schaute mein Mieter den Inhalt das „Gelben Sackes“ im Haus komplett durch und warf es dann einzeln in die Gelbe Tonne draussen, das Teil fand er Gott-sei-Dank, natürlich ganz unten! Ich habe das Gefühl, dass Verkäufer beim Verpacken ihr Gehirn ausschalten! Leider gibt es bei ebay kein Forum, wo man sich austauschen könnte oder auch Tipps geben.
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com


Wieder in der Stadt (2.290)


erst draussen Ich im Nepheli am 25.8.2022, dann drinnen im „Nepheli“, Kleinigkeit gegessen, meine Haushaltshilfe Elena musste heute dort in der Küche aushelfen und nahm mich mit, leider war Chef Kostas bereits oben. Ich habe auch wieder eine Wespe aus meinem Bier gerettet und ihr zu trinken gegeben!
Sie war schon gegen 21 Uhr fertig, aber sie musste mich sowohl vom Restaurant zu ihrem PKW und von dem zu meiner Eingangstreppe mit dem Rollator schieben – ich war sowas von kaputt, musste 2 x sprayen (Nitro), meine Lunge hat ja nur noch 1,6 L Volumen! Es ist schon blöd, dass man fast nichts mehr alleine machen kann!
Wenigstens sah ich noch den Igel trinken, leider war es für ein Video schon zu dunkel.
Diethelm
meine Website: http://www.didis-screens.com


Berliner Zinnfiguren

Blog für Figuren- und Plastikmodellbau

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700

Gitta's Fotoseite

200 Tage lang wird täglich ein aktuelles Foto hochgeladen.