Über mich (2.319)

Ich war nie ein Kneipen- oder Partygänger, war lieber im Wald mit meinen Kameras unterwegs, hatte Hobbies, die ich alleine ausüben konnte (Briefmarken, Münzen, Modelle basteln), auch nie viele Freunde oder Freundinnen, wenn ich es mir recht überlege, kannte mich eigentlich niemand wirklich, weil es auch niemanden interessierte, wie es mit ging, vor allem innerlich,„Über mich (2.319)“ weiterlesen

Persönlich(2.311)

Ich hatte nicht viele Freundinnen, meine erste hat sich mich ja „geangelt“, und da ich kein Fetengänger war und meine Hobbies alleine ausübte, war ich auch nie auf einem Open-Air-Konzert, obwohl ich ja selbst kurz in einer Band spielte. http://www.diethelm-glaser.net/musik/pics/crew-2.jpg Nun höre ich WDR4 – die Musik meiner Jugend, da kommt man ans Träumen! Ich„Persönlich(2.311)“ weiterlesen

Essen in Rheinbach (2.303)

In der Pandemie machte ja das Bistro im Handelshof zu und nicht wieder auf, da waren viele Rentner als Stammgäste, alles ebenerdig und überdacht, und war zwar SB, aber wenn jemand wie ich behindert war, brachte man auch das Essen an den Tisch – immer Menue mit Kaffee oder Wasser, Hauptgericht und Nachtisch oder Salat,„Essen in Rheinbach (2.303)“ weiterlesen

Verifizierungen (2.297)

Das macht mich in letzter Zeit wahnsinnig! Ich bin seit vielen Jahren zufriedener Kunde bei Paypal, und plötzlich soll ich mein Bankkonto verifizieren!? Dann stellt sich heraus, dass ich 2 Konten habe – die Kontonummer stimmt, aber beim einem steht richtig „Kreissparkasse Köln“, beim anderen, dass verifiziert ist „KSK Köln“, aber in der IBAN mit„Verifizierungen (2.297)“ weiterlesen

Meine Kindheit (2.296)

Schon damals gab es in Rheinbach das von Nonnen geführte Lycezum (Mädchengymnasium), und an der rechten Ecke des Gebäudes der Kindergarten, in den ich ging und wo uns auch vieles beigebracht wurde wie die Achtung vor allem Leben. Wo heute das Ehrendenkmal seinen Platz hat, waren früher Sandkästen bis zur Neugartenstr., die mit Hecken umsäumt„Meine Kindheit (2.296)“ weiterlesen

Paketzustellung (2.295)

Ganz abgesehen davon, dass DPD und Hermes sehr unzuverlässig sind und meist kein deutsch können, Amazon ist aber auf dem besten Wege, genau schlecht zu werden, erhält man ja eine Sendungsbenachrichtigung. Wie kann es aber sein, dass als Uhrzeit bei Hermes „heute zwischen 9:15 und 13:15 steht? In der heutigen Zeit müsste man das besser„Paketzustellung (2.295)“ weiterlesen

Meine Jugend (2.294)

In der Tanzschule in Rheinbach lernte ich eine Clique kennen, die sich dort gefunden hatte – ein Mädel aus Rheinbach, eines aus Oberdrees und einige aus Odendorf (wo meine Oma herkam). So kam es, dass ich auch öfter in (Swisttal-)Odendorf war, am Anfang fuhr mich mein Vater, später hatte ich einen VW Käfer, und es„Meine Jugend (2.294)“ weiterlesen

Wieder in der Stadt (2.290)

erst draussen , dann drinnen im „Nepheli“, Kleinigkeit gegessen, meine Haushaltshilfe Elena musste heute dort in der Küche aushelfen und nahm mich mit, leider war Chef Kostas bereits oben. Ich habe auch wieder eine Wespe aus meinem Bier gerettet und ihr zu trinken gegeben! Sie war schon gegen 21 Uhr fertig, aber sie musste mich„Wieder in der Stadt (2.290)“ weiterlesen

Energiesparen (2.288)

Ich habe vorhin „Hart aber fair“ geschaut, und eine Rentnerin, die ehrenamtlich alleinsteehende Senioren betreut und auch 1x die Woche anruft, hat mich sehr beeindruckt! Sie brachte alles auf den Punkt, wohingegen die meisten „Fachleute“ herumeierten! Geldlich gesehen tut sich zwar etwas, aber die Rentner werden fast immer vergessen, und da die meisten ja auch„Energiesparen (2.288)“ weiterlesen

Behörden und moderne Kommunikation (2.285)

Ich habe nun 3 Tage versucht, den richtigen Ansprechpartner bei der Rheinischen Versorgungskasse zu bekommen, und obwohl ich sagte, dass es um betriebliche Zusatzversorgung ging, wurde ich dauernd falsch verbunden, oder es ging niemand ans Telefon, außerdem: Geschäftszeiten von 9 – 11:30 Uhr! Gestern dann bekam ich jemanden an die Strippe. aber der verhörte sich„Behörden und moderne Kommunikation (2.285)“ weiterlesen

Berliner Zinnfiguren

Blog für Figuren- und Plastikmodellbau

CP Model.Art

Dioramenmodellbau

FOTOKARTUSCH

OHNE LEIDENSCHAFT GIBT ES KEINE GENIALITÄT!

nihonkaigun

The Imperial Japanese Navy in 1/700

Gitta's Fotoseite

200 Tage lang wird täglich ein aktuelles Foto hochgeladen.